Hochzeitsreise

Eure Traumhochzeit habt Ihr ganz nach Euren Wünschen und Vorstellungen ausgiebig gefeiert. Doch der krönende Abschluss Eurer Hochzeit kommt erst noch: Eure Flitterwochen. Wir möchten Euch bei der Planung und Organisation helfen. Vor allem aber möchten wir Euch viele Reiseziele auflisten, wichtige Erfahrungswerte mitteilen und Euch ganz viele Inspirationsansätze liefern. Vor allem aber möchten wir, dass Ihr Eure Hochzeitsreise bestmöglich planen und genießen könnt.


Folgende Fragen solltet Ihr Euch stellen:

Wie viel Budget habt Ihr für Eure Flitterwochen eingeplant?
Wenn Ihr Euch einen ungefähren Überblick über Eure preislichen Rahmenbedingungen gemacht habt, wird es Euch leichter fallen, Eure Reise zu planen. Vor allem aber könnt Ihr das Reiseziel viel besser eingrenzen und dadurch Eure eigen kreierte Traumreise zusammenstellen.

Wann genau sollte Eure Hochzeitsreise stattfinden?
Hiermit gemeint ist, dass Ihr Euch genau überlegen solltet, zu welchem Zeitpunkt Ihr in Eure Flitterwochen gehen möchtet. Wenn Eure Hochzeit im Herbst oder sogar im Winter stattfindet, dann muss dies nicht zwangsläufig heißen, dass Ihr dann direkt Eure Flitterwochen machen müsst. Gleiches gilt auch dafür, dass Ihr sogar ein paar Jahre warten könnt, wenn es zum Zeitpunkt Eurer Hochzeit nicht passt. Außerdem solltet Ihr Ferienzeiten beachten, denn zur Schulferienzeit sind Flüge und vor allem Urlaube im Raum Europa meistens sehr teuer. Gleiches gilt ebenfalls für die optimale Reisezeit, da Klima, Flora und Fauna in den Urlaubsgebieten nicht beständig sind.

Welches Verkehrsmittel präferiert Ihr? Flugzeug, Zug oder Auto?
Hierbei geht es konkret um Euch als Person und um Euer Reiseziel, denn wenn Ihr z.B. nur Urlaub in einem Wellnesshotel machen möchtet, dann könntet Ihr z.B. mit Eurem eigenen oder mit einem Leihwagen in die Berge oder an die See fahren. Sollte Euer Ziel weiter entfernt liegen, dann lohnt sich meistens schon der Vergleich zwischen Zug und Flug. Bei Zielen die weit über die Grenzen Europas hinausgehen und gar Fernstrecken sind, kommt Ihr nicht umher, in Eure Flitterwochen zu fliegen.

Wollt Ihr die Reise eigenständig oder über ein Reisebüro buchen?
Wir kennen durchaus beide Sichtweisen. Viele Paare sagen von sich selbst, dass Sie die Urlaubsplanung gern selbst in die Hand nehmen. Somit beschäftigen Sie sich schon sehr lange vor Reisebeginn mit den unterschiedlichen Regionen, Reisezielen, Verkaufsangeboten und Buchungsportalen. Doch wer nun glaubt, dass die eigenständige Buchung preiswerter ist, der irrt sich. Schon oft haben wir festgestellt, dass Reiseanbieter oftmals ein besseres Preis-Leistungs-Angebot hatten. Hinzu kommen Vorteile wie, z.B. dass Ihr Euch komplett auf die Vorbereitung Eurer Hochzeit konzentrieren könnt, dass Ihr immer einen Ansprechpartner habt, sollte bei Eurer Reise etwas nicht funktionieren und die Tatsache, das Reiseanbieter oftmals nochmal bessere Insider haben, durch die Ihr Euch inspirieren lassen könnt.

Wollt Ihr eine Fernreise oder Urlaub in Deutschland machen?
Hierbei geht es konkret um Eure Präferenzen. Wenn Ihr nicht der Typ für weite Strecken seid, dann solltet Ihr Euch auch nicht dazu verpflichtet fühlen. Ein toller Sommerurlaub in Deutschland hat auch sehr viel zu bieten – Oft vergisst man dabei nämlich, wie schön der Urlaub sozusagen vor der Haustür sein kann. Bei einer Europa- oder sogar Fernreise stehen Euch natürlich ganz andere Möglichkeiten offen. Egal ob schnorcheln vor der australischen Küste, Segel rund um Hawaii, Safari in Afrika oder Abenteuerurlaub in Kanada. Egal wofür Ihr Euch am Ende entscheidet, Ihr solltet Euch nicht unter Druck setzen und dennoch bedenken, dass Ihr Euch an Eure Flitterwochen ein ganzes Leben erinnern werdet.

Möchtet Ihr einen Abenteuer- oder Entspannungsurlaub erleben?
Der Stil der Flitterwochen ist bei jedem Paar unterschiedlich. Viele Paare möchten nach Ihrer Hochzeit und der zum Teil stressigen Zeit, einen romantischen und vor allem entspannten Urlaub verbringen. Wiederrum andere brauchen das Abenteuer und genießen es an einen anderen Ort zu fliegen, um dort die Kultur, die Region und das Leben kennen zu lernen.


Die unterschiedlichsten Reiseziele

Es gibt unglaublich viele und atemberaubende Reiseziele, die Ihr nach Eurer Hochzeitsfeier ansteuern könnt. Am wichtigsten jedoch ist, das Ihr Euch im Hinblick auf Eure Reiseziele selbst treu bleibt. Damit gemeint ist, dass Ihr nicht zwanghaft versuchen müsst, ein Reiseziel zu finden, welches sich weit weg befindet oder Ihr unbedingt einen Ort finden wollt, an dem man gewesen sein muss oder ein Ort der von den meisten noch unentdeckt geblieben ist. Ihr könnt Eure Flitterwochen an vielen wunderschönen Traumzielen verbringen, egal ob ein toller Urlaub in Deutschland, Europa oder in Form einer Fernreise.

Mögliche Reiseziele:

  • Asien, Thailand oder Bali
  • Vietnam, Philippinen oder Papua-Neuguinea
  • Mauritius oder Hawaii
  • Australien oder Neuseeland
  • Griechenland, Italien, Spanien oder Portugal
  • Skandinavien, Alaska oder Kanada
  • Indien, Sri Lanka, Madagaska oder Seychellen
  • Marokko oder Südafrika
  • Tunesien, Ägypten oder Türkei
  • Kuba, Dominikanische Republik oder Mexiko
  • Ost-, Mittel-, oder Westamerika

Die unterschiedlichsten Reiseaktivitäten

Wenn Ihr Euer Reiseziel eingrenzen konntet, solltet Ihr Euch näher mit den örtlichen Begebenheiten beschäftigen oder Euch direkt im Reisebüro nach spezifischen Möglichkeiten beraten lassen. Wichtig und schön zu wissen ist hierbei, was vor Ort alles möglich ist und welche vor Ort Aktivitäten gemacht werden können. Oft ist es entspannter, wenn man genau weiß, was einen vor Ort erwartet. Natürlich sollte es hierbei nicht darum gehen, dass Ihr jeden Tag bis ins kleinste Detail plant, denn es ist auch immer gut, wenn Ihr Euch noch Raum für spontane Aktivitäten übrig lasst.

Einige inspirierende Vorschläge:

Zelten in Afrika
Seid Ihr schon mal neben einer Giraffe aufgewacht oder habt Elefanten morgens beim Plantschen im Wasser zugehört? Einige Paare erzählen von traumhaften Abenteuern in sogenannten Zeltstationen in Afrika, bei denen Sie nach einer langen Safaritour in einem Baumhaus oder auf Holz erbauten Zelten einkehrt sind und morgens in die Weiten der Savanne gucken konnten.

Schwimmen mit Delphinen
Seid Ihr schon Mal mit Delphinen geschwommen? Dies ist an verschiedenen Orten möglich und wir können nur davon Träumen, wie toll die Begegnung mit diesen wundervollen Geschöpfen sein kann. Egal ob auf Bali, Australien oder Amerika und egal ob im offenen Meer oder in extra für Delphine erbaute Poolanlagen, es gibt viele Möglichkeiten diese besondere Tierart kennen zu lernen.

Kanufahren und Wildnis-Camping
Wie wäre es mit einer abenteuerlichen Fahrt durch Kanadas wundervolle Flusslandschaften? Für viele ist es ein unfassbar tolles Erlebnis, mit einem Kanu oder Paddelboot durch Kanadas traumhafte Natur zu fahren und am Rande der jeweiligen Seen und Flusslandschaften zu zelten.

Luxus in den Bergen
Eine atemberaubende Aussicht, mitten in den Bergen, auf einem Bauernhof, in einem Luxushotel oder in einer gemütlichen Holzhütte – wie wäre es mit einem Abenteuer in den Bergen? Paare erzählen von langen Wanderungen durch schöne Bergregionen und Täler, vorbei an kleine Bächen, Blumenwiesen und Schafherden.

Entspannung am Meer
Die Wellen rauschen und Ihr liegt auf Eurer Liege, vertieft in ein interessantes Buch und einem leckeren Getränk – Was haltet Ihr von einem Erholungsurlaub an der See? Nach all dem Hochzeitstrubel gibt es sehr viele Paare, die sich nach der stressigen Vorbereitungszeit ein paar entspannte Tage wünschen. Perfekt hierfür sind Reiseziele, mit erstklassigen Hotels und direkter Anbindung zum Wasser.

Unvergessliche Städte-Trips
Was haltet Ihr von neuen Ländern, anderen Kulturen, interessanten Bauten und interessanten Menschen? Was spricht also gegen einen Aufenthalt in ein oder mehreren Städten? Gern gesehen sind sogar Rundreisen, bei denen Ihr Euch ein Auto mieten könnt und somit ganz eigenständig, ohne Druck und Stress ein Land auf Eure ganz eigene Art und Weise bereisen könnt. Ihr haltet dort an, wo Ihr anhalten möchtet und besucht nur genau die Orte, welche Ihr schon immer bei einer Stadt entdecken wolltet.


Planung der Reise

Um Eure Reise bestmöglich vorzubereiten und zu planen, gibt es einige wichtige Tipps, die Ihr bei Euren bevorstehenden Flitterwochen beachten solltet:

Nachname ändern
Solltet Ihr den Nachnamen Eurer Partnerin/ Eures Partners annehmen, so müsst Ihr dies bereits bei der Buchung Eurer Reise bedenken. Es gab bereits Eheleute, die nur knapp nach Ihrer Hochzeitsfeier in die Flitterwochen fliegen wollten und vergessen hatten, den Namen zu tauschen und dadurch Probleme bei der anzutretenden Reise hatten.

Reisepass, Ausweis oder Visum
Solltet Ihr eine Fernreise machen, so solltet Ihr Euch frühzeitig um die Beantragung eines Reisepasses oder sogar Visums kümmern. Solltet Ihr bereits über einen Reisepass verfügen, so müsstet Ihr zumindest kontrollieren, ob dieser bis mindestens noch 3 Monate nach Eurer Reise gültig ist. Vor allem bei Reiseziele in Amerika könnte es zu Problemen bei der Einreise kommen, wenn der Reisepass nur noch für einen absehbaren Zeitraum gültig ist. Bei Reisen in Europa reicht weiterhin ein gültiger Personalausweis.

Auslandskrankenkasse
Wir haben es leider schon mehrfach erlebt, dass im Urlaub etwas passiert ist und das Paar von Ihrer Auslandskrankenversicherung gebrauch machen mussten. Umso wichtiger ist es, dass Ihr vor allem bei Fernreisen eine spezifisch für den jeweiligen Urlaub ausgelegte Versicherung abschließt.

Impfen
Es gibt viele Länder, wie z.B. Südafrika, Bali, Asien, Australien, Kuba, Brasilien etc. bei denen wir zwingend auf die Notwendigkeit von Impfungen, speziell für das jeweilige Land, hinweisen möchten. Anhand Eures Impfpasses gilt es daher zu erfahren, welche Impfungen eventuell aufgefrischt werden müssen oder welche speziell für die Urlaubsregion gespritzt werden sollten. Bei allen Fragen und vor allem auch bei Auskünften über die jeweilige Region, kann Euch immer auch Euer behandelnder Arzt weiterhelfen.

Wir hoffen, dass wir Euch mit unseren Tipps ein paar tolle Inspirationen und Unterstützung liefern konnten und wünschen Euch schon jetzt ganz viel Spaß bei der Planung Eurer Flitterwochen und eine tolle Erholungsphase, egal welches Reiseziel Ihr Euch am Ende aussuchen werdet.

Bis Bald

Euer HOCHZEIT.de Redaktionsteam