Kaley Cuoco – Hochzeit im Jumpsuit

Am vergangenen Samstag, den 30. Juni 2018 gab die US-Amerikanische Schauspielerin Kaley Cuoco, die mit der Kultserie „The Big Bang Theory“ und ihrer Hauptrolle als Penny, bekannt wurde, ihrem jetzt Ehemann Karl Cook das Ja-Wort. Zuvor war die 32-jährige Schauspielerin mit Ryan Sweeting verheiratet, bis sich beide 2016 scheiden ließen.

Ok let’s party!!! #kcsquared 💋 💕

Ein von @ normancook geteilter Beitrag am

Wir lieben Kaley für ihre lockere und sympathische Art und für ihr Stilbewusstsein. Noch viel besser finden wir ihr Statement in Bezug auf ihre Hochzeitskleidung, denn zu ihrer freien Trauung trug sie zwar noch ein weißes bodenlanges Trägerkleid mit Spitze und passendem Umhang, welches sie zur Hochzeitsparty jedoch in einen weißen figurbetonten Jumpsuit, von Modedesigner Tadashi Shoji, aus viel Spitze, langen Ärmeln und einem tiefen Ausschnitt, eintauschte.

Wir finden, dass dieser Jumpsuit nicht nur ein Zeichen in der Brautmodenwelt setzt, sondern auch das Sinnbild einer selbstbewussten, erfolgreichen und starken Frau verkörpert. Dazu könnte dieses Hochzeitsoutfit einige sonst so traditionellen Vorstellungen lockern. Damit ist die Möglichkeit gemeint, dass eine Braut nicht mehr unbedingt ein Kleid tragen muss, sondern sich auch für einen sexy Jumpsuit, eine tolle Hose oder einen Zweiteiler entscheiden kann.

Speziell Frauen, die sich in einem Rock oder Kleid noch nie wirklich wohl gefühlt haben, können auf eine wundervolle Alternative zurückgreifen und damit sogar einen modischen und aktuellen Trend aufgreifen. Bereits bei der diesjährigen Barcelona-Bridal-Fashion-Week konnten wir einige atemberaubende Brautkleid-Alternativen erblicken. Umso mehr freuen wir uns nun, ein wunderschönes Beispiel bei einem Star wie Kaley Cuoco erblicken zu dürfen.


TRENDIGE BRAUTKLEID-ALTERNATIVEN

Wir haben Euch ein paar Beispiele für Brautkleid-Alternativen von der Barcelona-Bridal-Fashion-Week 2018 zusammengestellt.

Bis bald!

Euer HOCHZEIT.de-Redaktionsteam